Home of Dark Rosalie

Einleitung: Freund-/schaft

Laut wikipedia wird Freundschaft so definiert:

Freundschaft bezeichnet eine positive Beziehung und Empfindung zwischen Menschen, die sich als Sympathie und Vertrauen zwischen ihnen zeigt. Die in einer freundschaftlichen Beziehung zueinander stehenden Menschen bezeichnet man als Freundin bzw. Freund. In einer Freundschaft schätzen und mögen die befreundeten Menschen einander. Freundschaft beruht auf Zuneigung, Vertrauen und gegenseitiger Wertschätzung. Eine Freundschaft wird „geschlossen“, geht sie einem Ende zu, so „erkaltet“ sie.

Im übertragenen Sinne bezeichnet „Freundschaft“ ein gutes und oft vertraglich geregeltes politisches Verhältnis zwischen Völkern oder Nationen

Definitionen findet man über Freundschaften auf jeden fall, wie man sie pflegen soll nicht denn es hängt ja an jeden einzelnen wie man sie pflegen soll. Aber gewisse Grundregeln gibts wiederum schon z.B. Geben und Nehmen, gegenseitiger Respekt, füreinander da sein, gemeinsam Pferde stehelen können und das waren nur ein paar Beispiele.

Also kann mir jemand verraten warum man des öfteren einen schmerzhaften Tritt in den Arsch bekommt und wird ausgenutzt oder wird behandelt wie der letzte Dreck???? Aber warum runter ziehen lassen??? Mein Tipp: Nicht runter ziehen lassen von dem was einen nicht gut tut sondern davon distanzieren und versuchen neu zu starten. Ich weiß das es nicht einfach ist von dem was einen passiert ist wieder neuen Mut zu packen und neue Freundschaften zu schließen.

An diese Stelle sollte auch gesagt werden das es auch Menschen gibt den Freunde wichtig sind und auch diese pflegt besonders zu dem "einen besonderen" Menschen. Solche freunde sind selten aber doch gibt es sie.

Freunde sind wichtig im Leben man kann zwar auch ohne Freunde "leben" aber ein richtiges Leben ist das doch irgendwo nicht,denn gewisse Dinge kann man nicht mit seinem Partner besprechen weil er kein Aussenstehender ist. Freunde sind objektiver und ehrlich aber genauso herzlich. Auf Freunde sollte man nicht verzichten, es ist aber verdammt schwer DIE WAHREN FREUNDE ZU FINDEN. Und sein an dieser Stelle gesagt das: UNTER 100 FREUNDEN IST MEIST NUR 1 WAHRER FREUND DABEI. Aber es ist nicht immer nur EINER sondern vieleicht FÜNF meist ist einer der dem man blind vertraut.

Man könnte noch weiter darüber philosophieren nur irgendwann ist schluss.

Fortsetzung folgt....

XoXo dark-rosalie XoXo

 

 

25.3.11 18:28
 



Gratis bloggen bei
myblog.de


überarbeitet von Homepagehilfe